P3O ® : Öffentliches und firmeninternes Kursportfolio

Das P3O Modell stellt einen Rahmen zur Verfügung, der es ermöglicht, Strukturen - z.B. Projektbüros - zur Unterstützung von Änderungsvorhaben aufzubauen. Diese können unterschiedlich benannt werden (PMO, Projektbüro, Projektmanagementkompetenzzentrum etc.), sie können fixe oder temporäre Büros sein und sie können untereinander verbunden sein, zum Beispiel: ein zentrales Pojektmanagementkompetenzbüro gibt die Standards für die temporären Projektbüros vor.

Der Leitfaden hat zum Ziel, Organisationen und Individuen zu ermöglichen, diese Strukturen erfolgreich aufzubauen und zu unterhalten.